Herzlich willkommen ...

auf der Homepage der LandFrauen des Kreisverbandes Gifhorn e.V.

Petra Lührs, 1. Vorsitzende des Kreisverbandes

Wir sind ein Verbund von engagierten Frauen aus Stadt und Land und zählt 4500 Mitglieder in 17 Ortsvereinen. Aus Tradition modern - so lautet die Devise, die wie ein roter Faden die LandFrauenarbeit durchzieht.

Eingebunden in ein starkes Netzwerk der Mitglieder und Vereine auf Orts-, Kreis-, Landes- und Bundesebene sind wir das Sprachrohr für alle Frauen im ländlichen Raum - unabhängig von Alter, Beruf und Herkunft.

 

Petra Lührs
1. Vorsitzende

Brome

Fallersleben

Flettmar

Gifhorn

Groß Oesingen

Hankensbüttel

Hasenwinkel

Jembke

Meine-Papenteich

Meinersen

Müden

Ribbesbüttel

Steinhorst

Vorsfelde

Wahrenholz

Walle

Wittingen

Aktuelles

Online-Vortragsreihe-Hingehört! DEMOKRATIE MEINT DICH!

19.01.22 Unter dem Titel „Hingehört!“ besteht im Februar 2022 jeden Dienstag von 18.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr die Möglichkeit, in das Thema „Demokratie“ tiefer einzutauchen.

[mehr anzeigen]

Aufruf des KreislandFrauenverbandes Gifhorn

12.01.22 Unterstützen Sie die Petition des Berufsschullehrerverbandes Niedersachsen nach gleicher Besoldung und Angleichung der Arbeitszeit mit Ihrer Unterschrift.

[mehr anzeigen]

Bodensee-Allgäu: Königliches Paradies trifft funkelndes Meer

04.01.22 Die Studienreise des Kreisverbandes der LandFrauen Gifhorn e. V. führte die LandFrauen und auch einen "Landmann" an den bekannten Bodensee und ins malerische Allgäu.

[mehr anzeigen]

Goslar-Seminar

Demokratie meint Dich! Frauen fair-treten im ländlichen Raum

Termin: 9. bis 11.02.2022

Anmeldung: 
Dagmar Voß

Tel.: 05832-477

E-Mail

Information und Anmeldung >>hier<<

Demokratie meint Dich!Bildquelle: NLV

Anerkennung als Bildungsurlaub und Sonderurlaub liegt vor. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Coronavirus

Corona In Zahlen im Landkreis Gifhorn

Bundesministerium für Gesundheit

Robert Koch Institut

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Aktuelle Informationen des NLGA zur Lage >>hier<<

Neuartiges Coronavirus: Empfehlungen für Bürgerinnen und Bürger >>hier<<